Klartext Raumfahrt

Nihil fit sine causa

ESA bietet Aufträge am Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana (CSG) an

Zum Vormerken: Termin 16.-17. April 2024 am ESOC

In Kooperation mit dem CNES lädt die ESA Raumfahrt- und Nicht-Raumfahrtunternehmen aus den ESA-Mitgliedstaaten ein, die fortlaufende digitale Modernisierung und außerordentliche Wartungsmöglichkeiten am europäischen Weltraumbahnhof CSG in Französisch-Guayana zu unterstützen.

Am 16. und 17. April wird die ESA daher zusammen mit CNES eine hybride Veranstaltung (vor Ort wie auch Online) veranstalten, um eine Reihe dieser neuen Aktivitäten auf dem Weltraumbahnhof vorzustellen.

Der persönliche Teil der Veranstaltung findet im Europäischen Raumfahrtkontrollzentrum (ESOC) der ESA in Darmstadt, Deutschland, statt.

Die Hauptthemen dieser Gelegenheiten sind die digitale Transformation (z. B. 5G-Datennetz, CMMS, Anlagenüberwachung) und außerordentliche Wartungsarbeiten (intelligentes Stromnetz und HLK, Brandschutzsystem REDI, Erneuerung der STAR45-Antenne) des Weltraumbahnhofs.

Zusätzlich wird es ein B2B-Element geben, bei dem die Teilnehmer sowohl online als auch vor Ort miteinander in Kontakt treten können.

Auch besteht die Möglichkeit, an einem Schulungskurs zur Einreichung von Angeboten teilzunehmen.

 

Anmeldung

Zur Voranmeldung für diese Veranstaltung, entweder persönlich oder online, senden Sie bitte eine E-Mail an

cornelius.zund@ext.esa.int

mit Kopie an

enrico.possamai@esa.int.

 

Außerdem besteht die Möglichkeit, während der Veranstaltung an einer Führung durch das ESOC teilzunehmen. Wenn dies für Sie von Interesse ist, geben Sie dies bitte ebenfalls in Ihrer Nachricht an.

Wenn Sie sich vorab anmelden, werden Sie außerdem informiert, sobald die B2B-Plattform der Veranstaltung online ist und genutzt werden kann.